Mallorca Balearen - Das ganze Jahr eine Reise wert

Mallorca ist die meist frequentierteste und zugleich größte Balearen Insel. Ihre drei kleinen Geschwister sind Ibiza, Menorca und Formentera.

Ibiza ist zwar als Partyinsel bekannt, bietet jedoch im Norden und Osten sehr idyllische Plätze, fernab von Partylärm. Die Fauna und Flora von Ibiza ist anders als die von Mallorca und erinnert noch mehr an Afrika. Die Erde ist sehr tonhaltig und hat einen einzigartigen Farbton. Menorca ist sehr klein und eignet sich hervorragend für den Familienurlaub oder für Tagesausflüge. Und dann ist da noch Formentera. Ebenfalls ein wunderbarer Fleck für Erholungsuchende.

Die Mallorca Balearen führen ganz klar den Reigen an. Mit ihrer Vielfalt ist es der Insel gelungen sich seit Jahrzehnten als Touristenziel zu behaupten. Mittlerweile setzen die Mallorca Balearen auf sanfteren Tourismus und verabschieden sich von vielen Bausünden aus den 70er Jahren. Das tut der Insel gut und stellt den Flair und die Stimmung der Mallorca Balearen wieder her.

Die Reise auf die Mallorca Balearen lohnt sich zu jeder Jahreszeit, da das Klima durchgehend mild ist. Im Meer kann man von Mai bis Ende September bei angenehmer Wassertemperatur baden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>