Finca Andalusien

Sommer, Süden, Sonne, Siesta.

Wem assoziiert sich bei so viel ` s ´ nicht sofort Spanien, gar noch der südlichste Teil auf dem Festland - Andalusien - und bei Andalus, eine Finca Andalusien. Sich Zeit nehmen zu können, um wie eine Eidechse in eben einer solchen Finca Andalusien sonnenzubaden und zu relaxen, die Muskeln zu entspannen, den Rücken zu strecken, den Nacken knacken und die Seele baumeln zu lassen, ist ein sehr reizvoller und verlockender wie schöner Gedanke.

Imgrunde bezeichnet Finca im Spanischen ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück mit einem Gebäude bebaut, was im deutschen Sprachraum am ehesten als Bauernhof oder Landgut bekannt ist und harte Arbeit bedeutet. Im Zeitalter von industriellem Wohlstand, High Tec, Massenmedien, der sich wandelnden Begriffe und globalem Tourismus steht die Finca Andalusien hingegen eher für ein Ferienhaus in bäuerlichem Stil und auf dem Lande, für Freizeit, Spiel, Genuss und Entspannung.

Andalusien selbst ist eine seit Generationen größtenteils agrarisch geprägte Region des Königreichs Spanien, autonom, quirlig, untergliedert sich dabei in acht Provinzen und nennt Sevilla seine Hauptstadt. Dem Trend der weltweiten Veränderungen statt gebend, entwickelte sich Andalusien zu einer der begehrtesten Ferienregionen überhaupt, so dass heute Finca Andalusien in allen landschaftlichen Gegenden beste Erholung versprechen. Finca Andalusien sind ihrer kargen und mühevollen Historie folgend oft älter als dreihundert Jahre und spiegeln dem Besucher entsprechend ihren unverwechselbaren funktionellen Charme.

Dank der über dreihundert Sonnentage im Jahr, dem Meer mit seinen Badestränden, den zerklüfteten Gebirgsschluchten überragt von weißen Gipfeln fällt es diesem Landstrich sowie seinen Bewohnern mit ihrer Gelassenheit und Lebensfreude natürlich leicht, den zahlreichen in- wie ausländischen Gästen Abwechslung und Erholung in reichlichem Maß und auf hohem Niveau zu bieten. Entdecken Sie schon bald oder wieder ihre Finca Andalusien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>